Choose your Language:
  English Spanish French German Russian Chinese Japanese Korean

                  1-866-270-5693

Choose the currency:  
 Shopping Cart: 0 Item(s)
Main Garantierte L-Arginine Kraftvolle Ihre Jetzt
Simply the Best
az_ibox_ver.gif
Simply the Best
az_ibox_ver.gif
   
Get Started!
az_ibox_ver.gif
Select your Order

Order 6 Month Supply Now!

Order 3 Month Supply Now!

Order 1 Month Supply Now!
az_ibox_ver.gif
   
Easy to Order
az_ibox_ver.gif
Order Online Now!

Order by Phone Now!

Order by Fax Now!

Order by Mail Now!
az_ibox_ver.gif
   
Chat Now!
az_ibox_ver.gif
Click Here to Chat Live ></a>
az_ibox_ver.gif
   
Try Now!
az_ibox_ver.gif
Order Now! 100% Risk-Free
az_ibox_ver.gif
   
Buy With Confidence
az_ibox_ver.gif
Buy With Confidence
az_ibox_ver.gif
   
Follow Us
az_ibox_ver.gif
Visit our Facebook Page Watch our YouTube Video Follow Vydox Twitter Page
az_ibox_ver.gif
   
hormone therapuetics

 

Ihre Behandlungsmöglichkeiten

Eine Vielzahl von Optionen existieren für die Behandlung von erektiler Dysfunktion. Die Ursache und Schwere Ihrer Erkrankung, und die zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen, sind wichtige Faktoren bei Ihrem Arzt empfehlen die beste Behandlung oder Behandlungen für Sie ist. Ihr Arzt kann Ihnen erklären, die Risiken und Vorteile der jeweiligen Behandlung und wird Ihre Präferenzen zu berücksichtigen. Ihr Partner auch die Präferenzen eine Rolle spielen kann bei der Behandlung Entscheidungen.

Medikamente zum Einnehmen

Medikamente zum Einnehmen sind eine erfolgreiche Behandlung der erektilen Dysfunktion für viele Männer. Sie schließen ein:

  • Sildenafil (Viagra ™)
  • Tadalafil (Cialis ™)
  • Vardenafil (Levitra ™)

Alle drei Medikamente wirken in der gleichen Weise. Diese Medikamente verstärken die Wirkung von Stickstoffmonoxid, eine natürliche Chemikalie produziert Ihr Körper entspannt sich, die Muskeln im Penis. Dies erhöht die Durchblutung und ermöglicht es Ihnen, eine Erektion als Reaktion auf sexuelle Stimulation zu bekommen. Diese Medikamente unterscheiden sich in Dosierung, wie lange sie arbeiten und ihre Nebenwirkungen. Ihr Arzt wird berücksichtigt Ihre spezielle Situation zu bestimmen, welche Medikamente können am besten funktionieren.

Mögliche Nebenwirkungen sind Rötungen, verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Sehstörungen und Magenbeschwerden.

Versuchen Sie Vydox ™ heute und erleben Sie unglaubliche Ergebnisse, ohne die Nebenwirkungen!

Andere Medikamente für erektile Dysfunktion sind:

Alprostadil Selbst-Injektion. Mit dieser Methode verwenden Sie eine feine Nadel, um Alprostadil (Caverject Impulse, Edex) in der Basis oder an der Seite Ihres Penis zu injizieren. In einigen Fällen werden die Medikamente in der Regel für andere Bedingungen für penile Injektionen allein oder in Kombination verwendet. Beispiele umfassen Papaverin, Phentolamin und Alprostadil. Jede Injektion erzeugt im Allgemeinen eine Erektion, die etwa eine Stunde dauert. Da die Nadel verwendet, ist sehr fein, ist der Schmerz von der Injektionsstelle in der Regel gering. Folgende Nebenwirkungen können Blutungen aus der Injektionsstelle, verlängerte Erektion und die Bildung von Bindegewebe an der Injektionsstelle umfassen.

Alprostadil Penis Zäpfchen. Alprostadil intraurethrale (Muse) Therapie geht darum, eine winzige Alprostadil Zäpfchen in den Penis in der penilen Harnröhre. Sie verwenden einen speziellen Applikator, um die Zäpfchen in Ihre penile Harnröhre ein. Der Bau beginnt in der Regel innerhalb von 10 Minuten und dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Als Nebenwirkungen können Schmerzen, kleinere Blutungen in der Harnröhre, und die Bildung von Bindegewebe in Ihrem Penis.

Testosteron-Ersatz. Einige Männer haben Erektionsstörungen durch niedrige Spiegel des Hormons Testosteron verursacht wird, und kann Testosteron-Ersatz-Therapie benötigen.

Penis-Pumpen, Chirurgie und Implantate. Medikamente können nicht funktionieren oder auch nicht eine gute Wahl für Sie sein. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Arzt empfehlen, eine andere Behandlung. Andere Behandlungen umfassen:

Penis Pumpen. Eine Penis-Pumpe (Vakuum Erektion Gerät) ist ein hohles Rohr mit einer handbetriebenen oder batteriebetriebene Pumpe. Der Schlauch wird über den Penis gelegt, und dann die Pumpe wird verwendet, um zu saugen die Luft in der Röhre. Dadurch entsteht ein Vakuum, das Blut in Ihren Penis zieht. Sobald Sie eine Erektion zu bekommen, schieben Sie einen Spannring um die Unterseite des Penis, um im Blut zu halten und halten Sie sie fest. Sie entfernen Sie dann die Vakuum-Gerät. Die Erektion dauert in der Regel lang genug für ein Paar, Sex zu haben. Sie entfernen den Spannring nach dem Geschlechtsverkehr. Quetschen des Penis ist eine mögliche Nebenwirkung, und Ejakulation ist vielleicht nicht so kraftvoll. Wenn ein Penis-Pumpe ist eine gute Behandlung Wahl für Sie, kann Ihr Arzt empfehlen oder verschreiben zu einem bestimmten Modell. Auf diese Weise können Sie sicher sein, es Ihren Bedürfnissen entspricht und dass es von einem renommierten Hersteller gefertigt. Penis-Pumpen auch in Zeitschriften und Sex-Anzeigen möglicherweise nicht sicher oder effektiv.

Penis-Implantate. Diese Behandlung umfasst chirurgische Platzierung Geräte in den beiden Seiten des Penis. Diese Implantate bestehen entweder aus aufblasbaren oder halb starre Stäbe. Die aufblasbaren Geräten können Sie steuern, wann und wie lange Sie eine Erektion haben. Die halb-starre Stäbe halten den Penis fest, aber biegsam. Diese Behandlung wird in der Regel nicht empfohlen, bis andere Methoden wurde zunächst versucht haben. Wie bei jeder Operation, besteht die Gefahr von Komplikationen wie Infektionen.

Psychologische Beratung. Wenn Ihre erektile Dysfunktion durch Stress, Angst oder Depression verursacht wird, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie oder Sie und Ihren Partner, einen Psychologen oder Berater zu besuchen. Selbst wenn es durch etwas Körperliches verursacht wird, kann erektile Dysfunktion zu schaffen Stress und Anspannung Beziehung.

Wenn Sie in einer Lösung, ohne die Nebenwirkungen der Behandlung anderer oben aufgeführten Optionen interessiert sind, versuchen VYDOX ™ Risk Free today! Vydox ™ ist der weltweit # 1 Male Enhancement Lösung und können Ihnen helfen, härtere Erektionen, ein erhöhtes sexuelles Verlangen, ein zufriedener Partner und mächtiger Orgasmen!

Jetzt bestellen!

Buy Now 1 Month Buy Now 3 Month Buy Now 6 Month

 

E.D. Treatments

 

Understanding Your E.D. Treatment Options

A variety of options exist for treating erectile dysfunction. The cause and severity of your condition, and underlying health problems, are important factors in your doctor's recommending the best treatment or treatments for you. Your doctor can explain the risks and benefits of each treatment and will consider your preferences. Your partner's preferences also may play a role in treatment choices.

Oral medications

Oral medications are a successful erectile dysfunction treatment for many men. They include:

  • Sildenafil (Viagra™)
  • Tadalafil (Cialis™)
  • Vardenafil (Levitra™)

All three medications work in much the same way. These drugs enhance the effects of nitric oxide, a natural chemical your body produces that relaxes muscles in the penis. This increases blood flow and allows you to get an erection in response to sexual stimulation. These medications vary in dosage, how long they work and their side effects. Your doctor will take into account your particular situation to determine which medication may work best.

Possible side effects include flushing, nasal congestion, headache, visual changes and stomach upset.

Try Vydox™ today and experience incredible results without the side effects!

Guarantee

Other medications

Other medications for erectile dysfunction include:

Alprostadil self-injection. With this method, you use a fine needle to inject alprostadil (Caverject Impulse, Edex) into the base or side of your penis. In some cases, medications generally used for other conditions are used for penile injections on their own or in combination. Examples include papaverine, alprostadil and phentolamine. Each injection generally produces an erection that lasts about an hour. Because the needle used is very fine, pain from the injection site is usually minor. Side effects can include bleeding from the injection, prolonged erection and formation of fibrous tissue at the injection site.

Alprostadil penis suppository. Alprostadil intraurethral (Muse) therapy involves placing a tiny alprostadil suppository inside your penis in the penile urethra. You use a special applicator to insert the suppository into your penile urethra. The erection usually starts within 10 minutes and lasts between 30 and 60 minutes. Side effects can include pain, minor bleeding in the urethra, and formation of fibrous tissue inside your penis.

Try Vydox™ today and experience incredible results without the side effects!

Order Risk Free NOW

Testosterone replacement. Some men have erectile dysfunction caused by low levels of the hormone testosterone, and may need testosterone replacement therapy.

Penis pumps, surgery and implants. Medications may not work or may not be a good choice for you. If this is the case, your doctor may recommend a different treatment. Other treatments include:

  • Penis Pumps. A penis pump (vacuum erection device) is a hollow tube with a hand-powered or battery-powered pump. The tube is placed over your penis, and then the pump is used to suck out the air inside the tube. This creates a vacuum that pulls blood into your penis. Once you get an erection, you slip a tension ring around the base of your penis to hold in the blood and keep it firm. You then remove the vacuum device. The erection typically lasts long enough for a couple to have sex. You remove the tension ring after intercourse. Bruising of the penis is a possible side effect, and ejaculation may not be as forceful. If a penis pump is a good treatment choice for you, your doctor may recommend or prescribe a specific model. That way you can be sure it suits your needs and that it's made by a reputable manufacturer. Penis pumps available in magazines and sex ads may not be safe or effective.
  • Penile Implants. This treatment involves surgically placing devices into the two sides of the penis. These implants consist of either inflatable or semi rigid rods. The inflatable devices allow you to control when and how long you have an erection. The semi-rigid rods keep the penis firm but bendable. This treatment is usually not recommended until other methods have been tried first. As with any surgery, there is a risk of complications such as infection.
  • Psychological counseling. If your erectile dysfunction is caused by stress, anxiety or depression, your doctor may suggest that you, or you and your partner, visit a psychologist or counselor. Even if it is caused by something physical, erectile dysfunction can create stress and relationship tension.

    If you are interested in a solution without the side effects of other treatment options listed above, try VYDOX™ Risk Free today! Vydox™ is the World's #1 Male Enhancement Solution and can help you gain harder erections, an increased sex drive, a more satisfied partner and more powerful orgasms!

    Order Risk Free NOW

     

    Buy Now 1 Month Buy Now 3 Month Buy Now 6 Month


    These products have not been evaluated by the Food and Drug Administration. This product is not intended to diagnose, treat, cure or prevent any disease.

    Terms and Conditions: All clinical studies referenced on this site, for Vydox™ ingredients, are REAL and are readily available for public viewing. Individual results when using Vydox™ may vary from those provided on this site.

    Copyright 2017 Premium Nutraceuticals, LLC. All Rights Reserved